Zwei Frösche, ganz böse verliebt

Written by on März 17th, 2014 // Filed under Blog, Böse Dinge

Was gibt es schöneres als zwei verliebte Frösche, die man sich ins Regal stellen kann? Moment. Da gibt es wohl tatsächlich etwas, das schöner ist. Diesen Verdacht hatte wohl auch Edith, die uns dieses böse verliebte Ding vorbeibrachte. Es fügt sich nun mit dem Titel “Wo die Liebe hinfällt” in die Ausstellung ein, wie all die anderen von Ausstellungsbesuchenden mitgebrachten Gegenstände, die die Schau jede Woche zu einem neuen Erlebnis machen.

Natürlich, es kann auch wunderschön sein, einem verliebten Pärchen, welches sich schmachtend in den Armen hält zuzusehen. Handelt es sich dabei um zwei bekleidete Frösche, in kleiner Skulpturform, ist das mit dem Aufkommen von Frühlingsgefühlen aber so eine Sache. Nimmt man ihnen das Verliebt sein tatsächlich ab oder ist es gar nur gestellt? Fragen über Fragen und am Ende bleiben nur zwei Frösche, die sich dazu nicht einmal äußern können.

Auf Flohmärkten verbreitet und ebenso in Regalen, sowie hinter Glastüren von Vitrinen sind sie trotzdem äußerst beliebt und nicht zuletzt deshalb haben sie auch bei uns einen Platz gefunden. Die beiden Frösche machen sich außerdem sehr gut in der sonst, was Tiere anbelangt, etwas katzenlastigen Abteilung in der Böse Dinge Ausstellung.

Ihr sollt auch gerne selbst, bitte ohne Blitz, in der Ausstellung fotografieren! Teilt eure Fotos anschließend auf Instagram und fügt den Hashtag #boesedinge hinzu. Es gibt unter anderem einen 200-Euro-Gutschein für die Designermöbel der Vintagerie in Wien zu gewinnen. Alle Details und die Teilnahmebedingungen stehen hier

Related.

Kommentar verfassen